GUARDI Österreich Innenausbau Architektur Eigenheim Hausbau Bauherren Bauherr
Lesedauer: 4 Minuten
Aktualisiert am

Während der Planung für das eigene Domizil stehen Bauherren häufig vor einem Berg aus Fragen. Welches Bauunternehmen ist das Richtige? Wie viel Eigenleistung können wir erbringen? Kommen die freien Handwerker wirklich rechtzeitig? 1000 Probleme und Fragen, mit denen wir euch in dieser Reihe helfen wollen aufzuräumen. In der letzten Ausgabe ging es um die Bemusterung und die Fragen, welche ihr während dieses Termins klären solltet. Heute geht’s ums Eingemachte. Ausstattung und Technik. Was brauchen wir? Wo und wieviel davon?

Der Innenausbau vom Haus – Planung & Technik

Der Innenausbau ist der wohl wichtigste Part für jeden Bauherren unter uns, deswegen legen wir auch damit los. Bauherren werden bei GUARDI fündig und verschönern ihren Garten. Mehr als 12.000 Montagen vor Ort werden von uns abgewickelt – und das bei 15 Jahren Garantie. Für unsere große Auswahl an Gartenzäunen bieten wir dazu passend Gartentore an, BalkongeländerTürsprechanlagen mit Fingerprint Sensor oder Carports & Pergolas. Forder jetzt unseren Katalog an oder vereinbar einen kostenlosen Termin zum Ausmessen.

Steckdosen und Anschlüsse

Viel hilft viel. Selten ein wahrer Satz, aber wenn es um Steckdosen und IT-/TV-Anschlüsse geht können wir gar nicht genug betonen wie richtig diese Floskel ist. Verlängerungs- und Verteilerkabel sind die Geißel jedes Wohnraums. Lasst sie euch nicht bezwingen! Sie sehen nicht nur scheußlich aus und sind nur schwer zu verstecken, sondern auch eine Gefahrenquelle. Sobald der Grundriss eures neuen Heims steht, fangt am besten sofort mit der Planung eurer Elektroinstallationen an. Bedenkt auch, dass gewisse Elemente wie Herd, Ofen, Heizung oder Garage besonders potente Leitungen benötigen könnten. Je früher die Planung beginnt, desto weniger Stress habt ihr im späteren Bauverlauf die Arbeiten des Elektrikers zu überwachen. Dazu noch ein kleiner Tipp: seit während der Verlegung von Kabeln und Rohren unbedingt anwesend und macht viele Fotos. Wenn später der Fernseher, die Gardinenstange oder die Bilder an die Wand kommen werden euch diese Informationen Gold wert sein.

GUARDI Österreich Bauherren Innenausbau Küche

Waschmaschine und Trockner

Über die Länge, Breite und Höhe die diese Gerätschaften in eurem Häuschen einnehmen, vergessen viele den Platzbedarf der Anschlüsse. Eure schicke Einbaulösung wird ganz schnell wertlos, wenn die Waschmaschine 10cm überschaut, weil ihr auf den Wasseranschluss vergessen habt. Gegebenenfalls benötigt ihr auch eine zusätzliche Pumpe, wenn der örtliche Zulauf zu niedrig liegt.

Rollläden

Auch vollmoderne energieautarke Gebäude setzen auf Rollläden zur Klimaregulierung. Warum solltet ihr also darauf verzichten? Sie halten effektiv die Sonne von euren Fenstern fern. Gerade große Fenster mutieren im Sommer zu riesigen Heizkörpern. Vor diesem Dilemma bewahren euch Rollläden besonders effektiv. Apropos Sonne und Licht: große Terrassentüren bieten genug Lichteinfall, setzt eure Lichtschächte also nicht unbedingt genau über den Terrassenzugang, dadurch verpufft viel Potential praktisch ungenutzt.

Moderne Heiztechnik

Bei einem Neubau auf moderne Heizsysteme zu verzichten mag vielleicht im ersten Augenblick kostengünstig erscheinen, kann sich aber über die Zeit rächen. Wärmepumpen, Holzheizungen, Solarthermie etc. sind umweltschonende und erneuerbare Energieoptionen. Und lieber ein Solarpanel mehr als zu wenig. Viele erweitern ihre bestehende Anlage später sowieso. Fossile Brennstoffe stehen in Zeiten der Ressourcenverknappung auf dem absteigenden Ast. Öl und Gas vermehren sich nicht spontan. Ein Anstieg der Preise über die Lebensspanne einer solchen Heizanlage ist nur eine Frage der Zeit. Und vergesst nicht euren HWR schon vor Einbau der Anlagen zu streichen, sonst wird’s frimelig.

GUARDI Österreich Solaranlage Außenausbau Außenanalge Energie alternative modern erneuerbar

Der Dachbodenausbau

Der Dachboden eures Häuschens ist wohl einer der Räume die als erstes fertig werden. Nach Absprache mit eurem Bauleiter, könnt ihr diesen schon recht früh mit Regalen und Schränken ausstatten und eure ersten Sachen dort unterbringen.

Eigenleistungen

Die meisten Bauunternehmen kalkulieren ihre Kosten und Termine sehr knapp. Von daher können wir nur empfehlen einfache aber lohnkostenintensive Arbeiten selbst zu erledigen. Malerarbeiten, Verputzen, Rigipsplatten anbringen zählen zu den Arbeiten die auch von Laien schnell erlernt und erledigt werden können. Behaltet dabei aber unbedingt die Zeit im Auge! Kommt ihr mit dem Terminplan des Bauunternehmens nicht hinterher steigt euch der Bauleiter schnell auf die Füße. Eure Wochenenden und euer Urlaub werden für viele dieser Zeitfresser nicht ausreichen. Von Elektro- und Sanitärinstallationen haben Laien grundsätzlich die Finger zu lassen. Hier besteht nicht nur Verletzungs- sondern auch Lebensgefahr!

GUARDI Österreich Malerarbeiten Malern Streichen Pinsel Farbe Pinselrolle

Der Außenbereich im Neubau

Der Garten wird von vielen gern übersehen. Fakt ist aber, dass der Gartenausbau nochmal eine große Lücke in euer Budget reißt und deswegen schon in der ersten Kalkulation mitbedacht werden sollte.

Außenanschlüsse

Die Anschlussproblematik setzt auch hier für euch fort. Steckdosen, Erdkabel und Rohre solltet ihr auch hier großzügig einplanen. Vielleicht für den späteren Aufbau eines Gartenhäuschens, die Klingelanlage mit Kamera und Gegensprecheinrichtung, den Strom für die Garage, Toranlage oder die Filter eures Gartenteiches. Steckdosen und Wasseranschlüsse für den Außenbereich sollten natürlich von innen abzuschalten sein.

Außenbeleuchtung

Traufen und Giebel sind der ideale Ort um eure Außenbeleuchtung rund ums Gebäude unterzubringen. Bedenkt auch die Wege welche ihr vielleicht im Winter bei Dunkelheit zurücklegen müsst. Der Weg zum Carport, zu den Mülltonnen oder zum Briefkasten sind gute Kandidaten für eine ausreichende Ausleuchtung.

GUARDI Österreich Außenbeleuchtung Garten Pool Abend

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

FOLLOW & SHARE
25 Kommentare
  1. Paul Kersten
    Paul Kersten sagte:

    Vielen Dank für den tollen Beitrag. Gut zu wissen, dass die meisten Bauunternehmen ihre Kosten und Termine sehr knapp kalkulieren. Ich denke auch, daher ist es empfehlenswert einfache aber lohnkostenintensive Arbeiten selbst zu erledigen, also Malerarbeiten, Verputzen, Rigipsplatten anbringen, bzw. Arbeiten die auch von Laien schnell erlernt und erledigt werden können. Wir planen auch gerade den Bau unseres zukünftigen Eigenheims und möchten zwar einiges, aber nicht alles selber machen. Daher suchen wir gerade ein passendes Bauunternehmen in Bayreuth.

    Antworten
    • Karin
      Karin sagte:

      Lieber Paul, vielen Dank für deinen Kommentar – da sind wir voll und ganz deiner Meinung! Wir wünschen viel Erfolg beim Hausbau. Liebe Grüße, dein GUARDI Team.

      Antworten
  2. Maria Meyer
    Maria Meyer sagte:

    Vielen Dank für den tollen Beitrag. Sie haben recht, von Elektro- und Sanitärinstallationen haben Laien grundsätzlich besser die Finger zu lassen. Ich denke auch, hier besteht nicht nur Verletzungs-, sondern auch Lebensgefahr. Wir finalisieren gerade unser neu gebautes Eigenheim und wollen uns als Nächstes um die Sanitärinstallation kümmern. Dafür suchen wir gerade einen erfahrenen Sanitär-Installateur in Linz.

    Antworten
    • Corina
      Corina sagte:

      Liebe Maria, danke für deinen tollen Kommentar!😊 Es freut uns, dass wir dir weiterhelfen konnten! Viel Glück bei der Suche! Liebe Grüße, dein GUARDI Team.

      Antworten
  3. Tobias
    Tobias sagte:

    Vielen Dank für den Beitrag zum Thema Technik und Ausstattung im Bauwesen. Mein Bruder sucht ein Elektrounternehmen für die Planung seiner Elektroanschlüsse und Smart-Home-Anschluss. Gut zu wissen, dass es wichtig ist, genügend Elektro- und Internetanschlüsse im eigenen Heim zu verlegen.

    Antworten
  4. Sven Bergmann
    Sven Bergmann sagte:

    Danke für diese Tipps für Bauherren. Es ist ein guter Hinweis, dass man die Baustelle so oft wie möglich besuchen sollte, um spontan noch Änderungen vornehmen zu können. Mein Bruder baut gerade sein Haus und überlegt, Sicherheitspersonal um die Bewachung des Rohbaus zu bitten, damit keine unbefugten die Baustelle betreten. Denn bei seinem letzten Besuch fehlten einige Baumaterialien.

    Antworten
  5. Laura Urban
    Laura Urban sagte:

    Danke für diese Tipps zur Technik und Ausstattung meines Neubaus. Gerade bin ich noch auf der Suche nach einem passenden Bauunternehmer. Der Grundriss unseres neuen Hauses steht mittlerweile und ich werde euren Tipp befolgen und schon jetzt ausreichend Steckdosen und Anschlüsse einplanen, um später nicht auf Verlängerungskabel angewiesen zu sein, die schwer zu verstecken sind und zugleich Stolperfallen darstellen.

    Antworten
  6. M. Scheffler
    M. Scheffler sagte:

    Ich finde auch, dass viel, viel hilft. Wir plagen uns mit einem alten Haus herum. Damals reichten 3 Steckdosen. Wir möchten die ganze Elektroinstallation neu machen lassen, da wir uns sonst langfristig sicher ärgern. Der Sicherheitsaspekt ist natürlich auch sehr wichtig.

    Antworten
  7. Tobias Müller
    Tobias Müller sagte:

    Danke für die Tipps für Bauherren. Mein Bruder möchte das Haus meiner Oma von Grund auf sanieren und modernisieren. Dafür möchte er eine Firma für Trockenbau beauftragen. Gut zu wissen, dass man auch Steckdosen und Anschlüssen eine besondere Aufmerksamkeit schenken sollte. Daran hat er bestimmt nicht gedacht.

    Antworten
  8. Tobias Müller
    Tobias Müller sagte:

    Vielen Dank für die Tipps für Bauherren. Mein Bruder sucht nach einem Bauunternehmen für sein Bauvorhaben. Gut zu wissen, dass man sich mit modernen Heizsystemen auseinandersetzen sollte, die vielleicht zunächst kostspieliger wirken, aber auf lange Sicht Geld sparen.

    Antworten
  9. Andreas Becker
    Andreas Becker sagte:

    Danke für diese Tipps zur technischen Ausstattung eines Neubaus. Ich werde mit der Planung der Elektroinstallationen beginnen, sobald der Grundriss unseres neuen Heims feststeht. Es ist ein guter Hinweis, dass der Herd besondere Leitungen benötigt, die man im Elektromarkt kaufen kann.

    Antworten
  10. Hanna Adams
    Hanna Adams sagte:

    Vielen Dank für die Tipps für Bauherren. Mein Onkel überlegt, ob er für seinen Hausbau einen Baumeister für Neubauten engagiert, da er nicht sicher ist, ob er selbst genug Zeit zur Verfügung hat um den Bau selbst zu organisieren. Gut zu wissen, dass der Dachboden meist schon recht früh fertiggestellt ist und bereits während der Bauphase schon mit Regalen ausgestattet werden kann.

    Antworten
  11. Sven Bergmann
    Sven Bergmann sagte:

    Meine Freundin und ich überlegen, ob wir uns ins Abenteuer Eigenheim stürzen sollen. Wenn, dann kommt für uns nur der Bau eines Hauses infrage. Gut zu wissen, dass wir in einem solchen Fall die Baustelle so oft es geht besuchen sollten, um ggf. auch noch spontan Änderungen vornehmen zu lassen, die für uns aus den Bauunterlagen nicht hervorgingen. Wichtig finde ich aber auch, dass man auf gute Logistiklösungen für Baustellen achtet.

    Antworten
  12. Oscar Albrecht
    Oscar Albrecht sagte:

    Es ist bei einer Renovierung oder Sanierung wirklich eine gute Idee einige Sachen selber zu machen. Ich werde dies dann mit dem Bauleiter auch vereinbaren. Natürlich ist es mir klar, dass ich schnell genug arbeiten sollte.

    Antworten
    • Rene
      Rene sagte:

      Genau – denn neben dem Kostenfaktor ist auch das Gefühl, etwas selber am Haus gebaut zu haben, mit nichts zu vergleichen! Viel Spaß! LG dein GUARDI-Team

      Antworten
  13. Hans Brandt
    Hans Brandt sagte:

    Wir besitzen ein Gebäude mit meiner Frau und wollen die Toiletten renovieren lassen. Nicht alle von ihnen sind in einem schlechten Zustand. Aber ich denke, es ist einfacher, sie alle gleichzeitig zu renovieren.

    Antworten
  14. Miram
    Miram sagte:

    Danke für die guten Tipps zu Sanitärinstallationen. Bekannte hatten von den Elektro- und Sanitärinstallationen auch die Finger gelassen. Ein Grund war auch, dass dafür die Übung fehlte.

    Antworten
  15. Maria Erdmann
    Maria Erdmann sagte:

    Wenn es um den Innenausbau geht sollte man sich gut beraten lassen, da es viele Möglichkeiten gibt die man bei der Konstruktion beachten kann. Individuell können dann verschiedene Lösungen gefunden werden.

    Antworten
  16. Luise Mikamann
    Luise Mikamann sagte:

    Je mehr günstig und praktisch, desto besser ist das Design! Ich bin jemand, die nie ein Steckdose finden kann, immer wann Ich ein brauche! Danke für die Information! Wir sind mitten in der Planung einer Renovierung!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.