Im Bild ist eine GUARDI Gartenhütte zu sehen. Im Vordergrund spielen Menschen im Garten
Lesedauer: 3 Minuten
Aktualisiert am

Wer sich den Traum von einem eigenen Pool erfüllt hat, will diesen dann auch in vollen Zügen genießen. Die eigene Seele baumeln lassen, ohne Rücksicht darauf zu nehmen, jemand anderen zu stören bzw. von jemanden gestört zu werden. Doch wie schafft man diese Idylle, wenn die Nachbarn ganz dicht an euer Grundstück angrenzen? Die Antwort lautet:„ Mit einem Sichtschutzzaun oder einem Sichtschutz für den Pool, der das Grundstück abschirmt!” Welche Möglichkeiten es im Detail dafür gibt, erklären wir euch nun im folgenden Blogbeitrag.

Pool im Garten – Planung und Co.

Neben dem Bau vom Eigenheim gehört der Pool meist zum Traum vieler Familien. Dies ist jedoch mit hohem finanziellem Aufwand verbunden, denn schließlich sollte jeder das Gefühl am Pool vollends genießen können. Wenn ihr also den Schritt wagt, ein solches Projekt in Angriff zu nehmen, ist Planung oberste Priorität. Alles rund um Planung, den richtigen Poolstandort, die perfekten Poolgröße haben wir euch in diesem Blogbeitrag  zusammengefasst.

Man erkennt zwei Kinder, die ins Wasser springen. Im Hintergrund ist eine GUARDI Aufbewahrungsbox zu sehen.

Sichtschutzzaun aus Aluminium

Der Garten umringt von einem Sichtschutzzaun soll vor Blicken, fremdem Betreten und unkontrollierten Pflanzenwuchs eures Nachbarn schützen. Zäune sind nahezu ein Muss für Familien mit Kindern oder Haustieren, welche vor allem durch hohe Sichtschutzzäune daran gehindert werden, das Grundstück zu verlassen. Es gibt viele Punkte, die bei der Anschaffung eines Sichtschutzzauns zu beachten sind. Die Farbe muss im besten Fall mit der eures Eigenheims und dem dazugehörigen Balkongeländer zusammenpassen. Und die Nachhaltigkeit des Materials ist in Zeiten wie diesen sehr wichtig und essenziell.

Auch wir bei GUARDI setzen auf recycletes Aluminium und tragen damit dazu bei, dass eure Gartenprodukte aus Aluminium nachhaltig sind.

Das Sichtschutzzaun Modell Nouveau steht im Hintergrund, im Vordergrund ist ein Pool zu sehen

Sichtschutz aus Pflanzen

Der Sichtschutz aus grünen Pflanzen bietet neben der Funktionalität auch optisch eine feine Lösung. Die Natur der Pflanzen macht es möglich, dass auch ein kleiner Kühlungseffekt in deinem Garten vorhanden ist, wenn ihr auf Pflanzen setzt. Es gibt vielerlei  Doch welche eignen sich besonders gut als Sichtschutz?

  • Kirschlorbeer

Der Krischlorbeer ist nicht ohne Grund eine äußerst beliebte Sichtschutzpflanze. Er gilt als absolut pflegeleicht, wuchsfreudig und unkompliziert. Der Kirschlorbeer ist im Bezug auf seinen Standort nicht wählerisch und gedeiht sowohl an sonnigen, als auch an schattigen Plätzen. Allerdings muss für einen guten Wuchs etwas nachgeholfen werden. Daher müsst ihr den Kirschlorber ausreichend düngen!

  • Eibe

Die Eibe ist vielseitig wie kaum eine andere Nagelbaumart. Nicht nur für Menschen, die sich vor Blicken schützen wollen, ist die Eibe eine Alternative. Auch viele Vögel bevorzugen den dichten Wuchs der Eibe als Versteck und Rückzugsort. Es gibt sowohl männliche als auch weibliche Bäume, wobei die weiblichen Blüten nur je eine Samenanlage besitzen. Bis zu mehrere hundert Jahre kann die Eibe erreichen, was somit ihre Robustheit mehr als unter Beweis stellt.

  • Liguster

Der Liguster eignet sich perfekt als Heckenpflanze und somit auch als Sichtschutz. Es gibt kaum eine Pflanze, die so anpassungsfähig und robust ist, wie der Liguster. Der Standort kann sowohl sonnig als auch schattig sein. In extremen Schattenlagen neigt der Liguster jedoch zum Verkahlen. Alle Ligusterarten sind wegen ihres hohen Ausschlagvermögens als Gartenpflanzen und Sichtschutzpflanzen durchaus populär.

  • Efeu

Der Efeu ist der Klassiker, wenn es um Gebäude, Mauern und Fassaden geht. Doch auch als Sichtschutz ist der Efeu wahrhaft unbesiegbar. Er verwandelt unschöne Mauern oder Sichtschutzelemente und macht jene zu einem echten Hingucker. Auch die neugierigen Nachbarsblicke können, dank der Kletterpflanze, ganz einfach ausgesperrt werden. Allerdings benötigt der Efeu eine Rankhilfe. Jene ermöglicht der Kletterpflanze das Hochklettern und das bilden einer grünen Mauer. Ästhetisch und funktional einfach unschlagbar.

Gartenhaus und gartenbox stehen auf einer Wiese neben einem Pool, umringt von einem Sichtschutz aus Pflanzen

Sichtschutz mit Holzlatten

Eine zweite natürliche Variante ist ein Sichtschutz aus dicht aneinandergereihten Holzlatten. Ob diese längs oder quer gesteckt werden hängt ganz von eurem Geschmack ab. Auch hier habt ihr wieder die Qual der Wahl was Design, Aufbau und den Grad der Ökologie betrifft. Es gibt Varianten, bei denen das Holz quasi im Naturzustand belassen wird und ihr, sogar ohne einen Nagel zu benutzen, die einzelnen Elemente einfach nur zusammensteckt. Ein großer Nachteil ist hier der Pflegeaufwand. Besonders natürlich gehaltenes Holz zeigt schon nach kurzer Zeit erste Alterserscheinungen. Aber selbst behandelte Holzlatten möchten nach einiger Zeit wieder geschliffen und bestrichen werden.

FOLLOW & SHARE
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.