GUARDI, Österreich, Glasbalkon, balkongeländer, balkon, Aluminium, Herbst, Design, Modern, zäune

Mit uns könnt ihr euren Balkon winterfest machen

Euer Balkon ist wahrscheinlich einer der Plätze in eurem Eigenheim, auf denen ihr einen Großteil eurer Freizeit bei warmen und angenehmen Temperaturen verbringt. Nun wird es aber Zeit, diesen auf die winterlichen Verhältnisse vorzubereiten. Ihr kennt bestimmt die Balkone, die dieses Service nicht in Anspruch genommen haben – dementsprechend sahen sie auch aus. Halb ausgeleerte Pflanzentöpfe oder Rostflecken auf dem Boden – Bilder, die euch sicher vertraut sind. Wir wollen euch jedoch diesen Anblick von eurem Balkon ersparen und haben euch eine Checkliste erstellt, um im kommenden Frühjahr weniger Vorarbeiten für den Sommer leisten zu müssen.

Holz- oder Tontöpfe vor Frost schützen

Alle Pflanzengefäße, die ihr im Winter nicht benötigt, müssen grundsätzlich vom Balkon weg. Jede unnötige Lagerung in der kalten Jahreszeit macht die Töpfe nicht besser und kann sie im schlimmsten Fall zerstören, wenn Wasser im Inneren gefriert.
Deswegen: Leere Töpfe vom Balkon oder von eurem Balkongeländer wegnehmen und im besten Fall in den Keller stellen oder an einem Ort, wo der winterliche Frost nicht zu erwarten ist.

GUARDI, Österreich, Balkon brüstung, balkongeländer, balkon, Aluminium, Herbst, Design, Modern, Pflanze, winterfest

Was tun mit Hochbeet & Kübelpflanzen?

Euer Hochbeet steht nun am Balkon und ist den winterlichen Temperaturen ausgesetzt. Diese werden auch keinen großen Schaden anrichten können. Trotzdem raten wir euch, die komplette Erde auszuräumen und anschließend das Hochbeet mit einem Vlies abzudecken. Bei Kübelpflanzen, die den Winter über am Balkon stehen, ist es ratsam, die Kübel ebenfalls mit Vlies oder einer Juteschicht zu umwickeln (bindet farbige Sackleinen um den Topf und es sieht optisch gleich ansprechender aus).
Weiters kann es durchaus notwendig sein, die Pflanzen bei anhaltender Trockenheit zu gießen. Stellt sie generell nahe an die Hausmauer, um sie auch vor Wind zu schützen.
Wenn ihr eure Pflanzen ins Innere eures Hauses stellt, gießt diese in regelmäßigen Abständen, jedoch nicht zu viel – auch Düngen solltet ihr vermeiden.

Gießkannen & Wasserzulauf leeren

Es ist sehr praktisch, mit Hilfe eures Wasserzulaufs die Balkonpflanzen bewässern zu können. Doch gebt acht: sollte sich noch Wasser in euren Utensilien (Schlauch, Gießkanne etc.) befinden und sich die Temperatur auf unter 0 Grad einpendeln, ist die Gefahr groß, dass man sich um neue Bewässerungsmöglichkeiten umsehen muss. Das gefrorene Wasser dehnt sich aus & dadurch ist es möglich, dass sämtliche Materialien diesem Druck nicht standhalten können. Es ist nichts ärgerlicher, als im Frühjahr kaputte Balkonutensilien zu entdecken, die im vergangenen Jahr noch einwandfrei funktionierten. Vergesst nicht, eure Materialien vor der Einwinterung noch zu reinigen.

Sonnenschirme einwintern

Eure Sonnenschirme und -segel haben ihren Dienst im Sommer erfolgreich erledigt – umso mehr haben sie es sich verdient, gut über den Winter zu kommen. Deswegen achtet darauf, dass sich keine Feuchtigkeit gebildet hat und alles staubtrocken ist, auch im Sonnenschirmständer. So beugt ihr Schimmelbildung vor.

Balkonmöbel einwintern

Bei warmen Sommertagen noch unersetzlich sind die Balkonmöbel inklusive deren Auflagen über die Wintermonate gut zu verstauen. Die Möbel selbst sind wahrscheinlich zu groß, um Ihren Ort zu wechseln. Trotzdem könnt ihr Sie vielleicht auf eine Palette stellen, um sie vor Nässe und Schnee zu schützen. Die Pölster könnt ihr in eure GUARDI-Gartenbox verstauen, sodass sie vor Nässe und Frost geschützt sind.

GUARDI, Österreich, Balkon brüstung, balkongeländer, Modell des Monats, Gloriette, balkon, Aluminium, Herbst, Design, Modern, zäune
GUARDI-Modell des Monats November: Gloriette

Griller winterfest machen

Auch der Griller darf nicht vernachlässigt werden. Im Sommer noch ein Garant für Köstlichkeiten, so muss er nun fachgerecht eingewintert werden. Putzt zuerst alle Bestandteile – am besten ihr haltet euch an die Bedienungsanleitung eures jeweiligen Gerätes. Falls er im Winter draußen steht, empfehlen wir euch eine Schutzhaube, um ihn zu schützen. Noch besser könnt ihr die Langlebigkeit eures Grillers erhöhen, wenn ihr Ihn in das GUARDI-Gartenhaus stellt – so habt ihr auch im nächsten Jahr eine Freude beim Grillen.

Wie macht ihr euren Balkon winterfest? Sendet uns Tipps und Tricks – die GUARDI-Community freut sich über eure Erfahrungen.
Ihr seid noch gar nicht soweit und sucht gerade ein passendes Balkongeländer für euer Haus? Mit dem Modell des Monats von GUARDI – Gloriette – könnt ihr euer Eigenheim verschönern. In diesem Monat sogar zum vergünstigten Preis.

FOLLOW & SHARE

1 Kommentar

  1. Lars

    Sehr tolle Tipps dazu, wie man Gartenmöbel, Grill und Sonnenschirme richtig einwintern kann. Schließlich will man nicht im Frühling alles neu kaufen müssen. Ich habe für den Frühling eine große Gartenumbauaktion geplant. Dafür habe ich ein Unternehmen für Erdbau aus Kitzbühel beauftragt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.