Guardi_Österreich_Katze_Zaun

Zaun & Garten für Katzen absichern – Schutzmöglichkeiten im Überblick

Für viele von uns ist das Haustier das zusätzliche Familienmitglied. In unserem Fall ist es Katze Schnurli. Immer lieb, immer Trost spendend. Eigentlich das beste Familienmitglied oder? Eure Katze soll nie wieder spurlos verschwinden? Ihr wollt euch nie wieder Sorgen machen müssen? Wir zeigen euch Schutzmöglichkeiten, wie ihr euren Zaun und Garten für Katzen absichert. Ein katzensicherer Zaun schützt auch vor ungebetenen Gästen wie Marder, Kaninchen oder Igel. 

Die von euch heiß geliebten Stubentiger sind wahre Freigeister. Sie nutzen jede Möglichkeit um die Freiheit zu genießen. Sie büchsen aus. Unter dem Zaun, über den Zaun oder durch den Zaun. Katzen sind hier sehr erfinderisch. Sie finden immer einen Weg den Zaun zu umgehen. Dabei setzen sich die kleinen Lieblinge aber unbekannten Gefahren aus. Straßenverkehr, Hunde in Nachbars Garten oder offene Keller um nur einige zu nennen. Beschützt eure Katzen! Eine Möglichkeit hierfür ist der sogenannte Überkletterschutz für den Zaun!

Überkletterschutz für den Zaun

Es gibt zwei Systeme, die sich bewährt haben. Der Rollen-Überkletterschutz und der abgewinkelte Überkletterschutz.

Rollen-Überkletterschutz

Guardi_Österreich_RollendeRöhre

Bei dieser Art von Ausbruchschutz handelt es sich um einen Aufsatz, der auf dem bereits vorhandenen Gartenzaun montiert wird. Er dreht sich um die eigene Achse, wenn eine Katze versucht ihn zu überqueren. Dadurch wird es unmöglich Halt auf dem Zaun zu erlangen und somit ins Freie zu springen. Die „rollende Röhre“ ist am effektivsten, wenn eure Zaunanlage eine Mindesthöhe von 1,80m aufweist.

Abgewinkelter Überkletterschutz

Der doppelt abgewinkelte Überkletterschutz für Katzen überzeugt noch so jede kletteraffine Katze vom Scheitern. Durch die doppelte Abwinkelung ist es unmöglich für eure Katzen auszubüchsen. Zusätzlich wird noch ein engmaschiges Netz angebracht. Wichtig ist, dass Größe und Enge der Maschen an die Größe und das Gewicht eurer Katze angepasst sind. Für kleine Katzen sind meist drei bis vier Zentimeter Maschenweite die richtige Wahl. Für kräftigere Tiere sind es meist fünf Zentimeter. Es gibt Katzennetze in transparenter Ausführung, die sich optisch unauffällig in das Erscheinungsbild eures Gartens einfügen.Guardi_Österreich_Überkletterschutz

Ihr habt ein ganz besonderes Exemplar zu Hause? Einen Artisten der Lüfte? Quasi eine Superman-Katze, die jeden Kletterschutz überwindet. Tja so manche von euch verzweifeln ob dieser Tatsache. Müsst ihr aber nicht! Ihr wollt euren Garten doch nur katzensicher machen. Wir haben noch ein As im Ärmel. Habt ihr schon mal vom unsichtbaren Zaun gehört?

Unsichtbare Zäune für Katzen

Eine weitere Möglichkeit ist der unsichtbare Katzenzaun. Das Prinzip ist einfach wie genial: Ein Draht wird unter oder auf der Erde verlegt. Entlang des Drahtes sendet ein Funksender Signale, die mit einem Funkempfänger verbunden sind. Diesen trägt eure Katze am Hals! Kommt dein felliger Freund in den Bereich des Drahtes, wird ein Warnton ausgelöst, der ihn davon abhalten soll, über den Draht zu treten. Geht die Katze trotzdem weiter, gibt es einen ungefährlichen, aber unangenehmen Strafreiz in Form eines leichten Stromstoßes. Das macht euren Garten definitiv ausbruchsicher für Katzen.

Der unsichtbare Gartenzaun stört nicht das Erscheinungsbild eures Gartens. Außerdem gilt das Prinzip mit Warnton und Strafreiz als recht sicher und eure Katze bleibt in den abgesteckten Grenzen. Zudem können mit dem Draht nicht nur die Grundstücksgrenzen, sondern auch bestimmte Bereiche im Garten abgegrenzt werden. Euer Pool oder Gemüsegarten kann so abgesichert werden.

Um euren Katzen die uneingeschränkte Möglichkeit zu geben, den Garten zu genießen, empfehlen wir euch eine Katzenklappe für die Eingangstüre! Somit werdet ihr von einer lästigen Pflicht erlöst. Nämlich: Türe auf, Türe zu und das stundenlang. Dieses Spiel kennt ihr sicher auch zu genüge. Deshalb Katzenklappe!

Eingangsklappen für Katzen

Guardi_Österreich_Katzenklappe

Die drei wesentlichsten Entscheidungskriterien sind:

  • Chipsteuerung

Falls eure Katze gechipt ist, eine sehr elegante Lösung. Hierbei wird der Chip ausgelesen und die Klappe öffnet wenn der Chipcode eingespeichert ist. Das ist vor allem dann wichtig, wenn auch fremde Katzen Zugang zu der Klappe haben und diese benutzen könnten. Das ist im Normalfall nicht gewünscht und so kann man die Klappe nur für die eigenen Katzen freischalten.

  • Größe

Die meisten Katzenklappen haben die Standardgröße von ca. 14,5 x 14,5 cm. Bequemer ist es jedoch wenn ihr für eure Katzen eine etwas größere Variante auswählt.

  • Zeitsteuerung

Bei fast jeder angebotenen Katzenklappe gibt es die Möglichkeit, diese zeitweise zu sperren. Bei den 2 und 4-Wege-Verschlüssen muss man das manuell ein – und wieder abstellen, bei der Zeitsteuerung kann man es einprogrammieren. Will man z.B. dass die Katze nachts im Haus bleibt, kann man einstellen, dass sich die Klappe zwischen 22 und 8 Uhr nicht öffnen lässt.

Vielleicht ist ja für euch eine Variante dabei, die ihr zur Umsetzung bringt. Natürlich werden eure Katzen am Anfang beleidigt sein und euch ignorieren. Aber der Schutz und die Sicherheit eines vollwertigen Familienmitglied steht immer an oberster Stelle.

Alles für den Garten von GUARDI

GUARDI beliefert seine Kunden europaweit. Wir legen großen Wert auf Qualität aus Aluminium für Grundstück und Garten. Darauf vertrauen mehr als 10.000 Kunden jährlich! Entdecke jetzt unser Sortiment:

Für unsere Produkte zur Gartengestaltung aus Aluminium stehen euch über  25 Jahre Erfahrung zur Verfügung! Wir beliefern Hauseigentümer und Gartenbesitzer, die auf Qualität zum Bestpreis setzen. Zögert nicht, uns zu schreiben!

6 Kommentare

  1. Thomas

    Hallo,

    mich würde interessieren wo man denn diese Lösung mit dem Rollen-Überkletterschutz bekommen kann?? Können Sie vlt. einen Seite nennen wo man alles was man dazu braucht bestellen kann oder wissen Sie wer das genau macht?

    Vielen Dank!

    mfg

    Antworten

    1. Lukas

      Hallo Thomas!
      Anbei haben wir für dich ein paar Anbieter herausgesucht:

      http://www.katzennetze-wien.at/
      https://www.boy-katzennetze.de
      https://katzennetze.net/

      Da findest du bestimmt das richtige Produkt für dich!
      Ihr Guardi-Team

      Antworten

  2. Thomas

    Hallo,

    könntet Ihr mir vlt. verraten woher man diesen Rollen überkletterschutz bekommt? bzw. wer einem das montieten kann? Hab dazu im Internet noch nicht wirklich viel gefunden…

    Danke schon mal 🙂

    Liebe Grüße Thomas

    Antworten

    1. Lukas

      Hallo Thomas!
      Anbei haben wir für dich ein paar Anbieter herausgesucht:

      http://www.katzennetze-wien.at/
      https://www.boy-katzennetze.de
      https://katzennetze.net/

      Da findest du bestimmt das richtige Produkt für dich!
      Ihr Guardi-Team

      Antworten

  3. Robert

    Und wo gibt es diesen Überkletterschutz oder die Winkel?

    Antworten

    1. Lukas

      Hallo Robert! Anbei haben wir für dich ein paar Anbieter herausgesucht:

      http://www.katzennetze-wien.at/
      https://www.boy-katzennetze.de
      https://katzennetze.net/

      Da findest du bestimmt das richtige Produkt für dich!
      Ihr Guardi-Team

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.