Einfamilienhaus mit einem Carport aus Aluminium in der Einfahrt

C – wie Carports

Nächster Halt, umsteigen bitte! Der GUARDI-Express ist wieder auf Reisen und hält heute in der Welt der Autos. Das bedeutet, wir steigen heute um und werfen einen Blick auf Carports.

Carports – die moderne Garage

Vier Räder, mit oder ohne Dach, Sitze, ein Lenkrad – so kennt man das Auto. Für so manchen Besitzer ist das eigene Gefährt aber weit mehr: der beste Freund, ein teures Hobby oder auch ein Heiligtum, das es um jeden Preis zu hüten gilt. Daher muss es dann auch eine bestimmte Marke mit einer ganz bestimmten und ja keiner anderen Ausstattung sein. Und weil nicht nur der ideelle Wert bei einem Auto eine Rolle spielt, ist dessen Schutz durchaus wichtig.

Ja kein Kratzer, keine Schramme, und auf gar keinen Fall darf eine Delle auf dem Lack dieses Schatzes auch nur ansatzweise erkennbar sein. Deshalb möchte man sein Auto auch gut geparkt und geschützt wissen, wenn man seine Zeit nicht auf der Straße verbringt. Geparkt in der Garage sieht man es nur leider so schlecht. Wie wäre es also mit einer Alternative – einem Carport von GUARDI?

Die Unterstände für Autos erfreuen sich seit Jahren starker Beliebtheit. Viele Gründe sprechen dafür: Ein großer Pluspunkt ist mit Sicherheit die architektonische Wirkung: Frei zugänglich, offen und einsehbar. So ein modernes Äußeres macht schon einiges her. Passend zum modernen Flitzer auf vier Rädern ergibt das ein stimmiges Gesamtbild. Außerdem bieten Carports einige Vorteile gegenüber einer herkömmlichen Garage.

GUARDI Carport in grün mit weißem Auto

Vorteile von Carports

Nicht nur, dass man das Auto immer gut im Blick behält. Auch Schadstoffe können besser abfließen. Ist der Liebling auf vier Rädern einmal gewaschen und frisch geputzt, trocknet es unter einem Carport schneller als in einer Garage. Vielleicht bekommt man lästige Wasserflecken so in den Griff? Unter dem modernen Unterstand ist das Auto natürlich ebenso gut vor sämtlichen Witterungen geschützt.

GUARDI Carport vor orangem Haus, unter dem Carport ein grauer SUV

Carports von GUARDI

Alle GUARDI-Carports sind natürlich aus Aluminium und entweder mit einem Wellblechdach oder einem hagelfesten PVC-Dach ausgestattet. Außerdem sind sie:

  • für verschiedene Schneelasten erhältlich
  • auch zur Selbstmontage geeignet
  • absolut wartungsfrei
  • extrem stabil
  • in über 250 Farben erhältlich

Carport aus Aluminium – 6 Tipps & Tricks

Carports ohne Auto – ein Highlight im Garten

Ihr besitzt gar kein Auto? Dann könnt ihr die GUARDI-Carports auch problemlos für ganz andere Zwecke nutzen. Denn sogar als Schattenspender im Garten oder als Überdachung Ihrer Terrasse macht das GUARDI-Carport ein gutes Bild. Warum also nicht den Frühling und die warmen Temperaturen zum Draußensitzen willkommen heißen?

GUARDI Carport als Terrassenüberdachung, unter der Überdachung eine Sitzecke und Liegestühle

FOLLOW & SHARE

4 Kommentare

  1. Mia

    Eine Bekannte hatte vor kurzem eine Zimmerei beauftragt einen Carport zustellen. Nach dem ich das Ergebnis gesehen habe trage ich mich auch mit dem Gedanken das Auto anstatt in der Garage unter den Carport zu stellen. Dann hätte ich ich der Garage mehr Platz.

    Antworten

    1. Lukas

      Hallo Mia! Ja so ein Carport hat schon seinen Reiz! Vor allem kannst du die Garage dann für andere Sachen verwenden oder zusätzlichen Stauraum schaffen. Die Entscheidung ob du dir ein Carport machen lässt können wir dir nicht abnehmen. Die Vorteile liegen aber auf der Hand!
      Liebe Grüße
      Dein Guardi-Team

      Antworten

  2. Elisabeth Leinfellner

    Hallo , würde mir sehr gefallen für den Garten. Könnten Sie mir bitte die Preise schicken , für mich kämme die Größe von 3x 5 m in Frage. Glg. Elisabeth

    Antworten

    1. Guardi Experts

      Liebe Frau Leinfellner! Vielen Dank für Ihre Nachricht und Ihrem Interesse an unseren Carports. Wir haben Ihre Anfrage an die zuständige Abteilung weitergeleitet, welche sich bei Ihnen umgehend melden wird! Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und liebe Grüße, Ihr Guardi Team!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.