5 Arten von Nachbarn, die jeder kennt

Man erkennt 3 Menschen. Der eine hält sich die Ohren zu, der andere spielt Gitarre und der letzte bort.
Lesedauer: 3 Minuten
Aktualisiert am

Oh du liebe Nachbarschaft! So gern wir unsere Nachbarn auch haben – manchmal ist Garten an Garten dann doch keine so gute Idee. Denn das Verhalten eines manchen Nebenmanns stellt unsere Nerven mitunter auf eine harte Probe. Der eigene Garten ist unsere Wohlfühloase und unser Rückzugsort nach einem stressigen Tag. Für viele ist er ein Luxus, den man sich leistet und auf seine ganz eigene Art und Weise nutzt. Und gerade das wird häufig zum Problem. Denn der Traum vom Haus gewinnt bei vielen bitteren Beigeschmack, wenn einem das Verhalten des Nachbarn widerstrebt.

Man kann sich Nachbarn nicht aussuchen

Wer im Nachbarschaftsroulette nicht ganz so viel Glück hat, fasst mitunter eine bestimmte Art aus, die nicht so ganz den eigenen Vorstellungen entspricht. Folgende Arten von Nachbarn, mit welchen man durchaus anecken könnte, haben Sie bestimmt schon mal erlebt:

Der Perfekte

Der Musterschüler unter den Nachbarn. Er hat den perfekten Garten: Kein Grashalm ragt über den Anderen. Alle Hecken und Bäume sind akkurat geschnitten. Nichts passt nicht ins vollkommene Bild. Wäre doch der ideale Nachbar oder? Grundsätzlich ja, würde das eigene Verhalten dadurch nicht so chaotisch erscheinen. Minderwertigkeitskomplex lässt grüßen!

man erkennt viele verschiedene Werkzeuge, wie z.B Schreubenzieher und Sägen

Der Party-Nachbar

Das Partytier unter den Nachbarn. Egal zu welcher Jahreszeit und Witterung, beim Party-Nachbarn ist immer Samstagabend. Entweder es wird gegrillt oder einfach nur mit Freunden gemütlich beisammengesessen. Natürlich mit Musik – denn die Lautstärke ist wohl das Erkennungskriterium schlechthin. Zur Ruhe kommen? Fehlanzeige!

man erkennt zwei Hände mit einer Bierflasche in der Hand, im Hintergrund geht die Sonne unter

Die Klette

Der Freund unter den Nachbarn. Ein gutes Nachbarschaftsverhältnis ist schön und gut, aber ein bisschen Abstand schadet nicht. Nicht so mit der Klette. Dieser Nachbar hätte Ihre Gesellschaft am liebsten rund um die Uhr. Ein gemeinsamer Kaffee pro Tag ist also ein Muss. Noch schlimmer ist es, wenn er die Begabung besitzt, sich gekonnt selbst einzuladen. Wenn aus Liebe Hass wird…

man sieht eine Frau, der Rauch aus den Ohren kommt, ihr Gesichtsausdruck wirkt wütend

Der Besserwisser

Der Schlaue unter den Nachbarn. Er weiß einfach alles! Er sagt, wenn man das Gras falsch mäht, die Bäume nicht ordnungsgemäß schneidet oder aber die Gartenmöbel einen neuen Anstrich benötigen. Er hat den Durchblick und lässt einen dies nur allzu oft und gerne wissen. Ein gut gemeinter Ratschlag wird so zur Zerreißprobe und der eigene Garten zum Gemeinschaftsprojekt.

Man sieht einen Mann mit Brille und Hemd

Der Messi

Der Unordentliche unter den Nachbarn. Sein Garten trübt oft das Bild einer gepflegten Siedlung. Er kümmert sich weder um die Pflege noch um die Nutzung des Gartens. Dieser wird zum Abstellplatz erklärt und Ihr Ausblick ist dahin. Jedem das seine, aber wenn er dann auch noch den gemeinsamen Zaun in Beschlag nimmt, wird’s kritisch. Etwas Gutes hat’s: Man selbst wird zur ordentlichsten Person auf Erden.

Man erkennt einen sehr unaufgeräumten Raum, überall liegen Gegenstände herum

Wer sich weder den ganzen Tag verstecken möchte noch keine Lust auf Konflikte hat, sollte bedenken: Vorsicht bei der Nachbarwahl! Wir schaffen Abhilfe: Oft hilft schon ein passender Zaun. Ihr GUARDI-Händler berät Sie gerne!

FOLLOW & SHARE
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.