GUARDI Österreich Gartenmonat März Gartenjahr Gartenarbeit Frühling Grün Triebe
Lesedauer: 3 Minuten
Aktualisiert am

Jeden Monat aufs Neue geben wir euch Tipps und Hinweise wie ihr eure Gartenpflege angehen könnt. So auch im März. Jetzt kann es endlich losgehen! Die Temperaturen klettern in die Höhe, Vögel zwitschern und die ersten Triebe zeigen sich. Jetzt wird es endlich wieder Zeit die guten Gartenhandschuhe anzuziehen und sich die Knie schmutzig zu machen! Das hält der Gartenmonat März für uns bereit.

Lieber zu früh als zu spät – Schnecken beseitigen

Okay, dass stimmt auch nicht ganz. Man muss schon den richtigen Zeitpunkt abpassen. Sobald eure ersten Stauden austreiben, fangen auch unsere schleimigen Kameraden an aktiv zu werden. Und das ist auch genau der Moment in dem wir aktiv werden müssen. Schaffen wir es nämlich die erste Generation dieser Plagegeister zu beseitigen, haben wir für den Rest des Jahres so ziemlich Ruhe. Also ab in den Baumarkt oder Gartenfachhandel eures Vertrauens und Schneckenkorn besorgen. Weil euer Garten eh noch nicht so üppig Begrünt ist, wird dieses gern angenommen. Gemein, aber effektiv.

GUARDI Österreich Schnecken Garten Plage Ungeziefer

Klarschiff im Gartenteich

Auch euer Gartenteich freut sich jetzt über eure Zuwendung. Die im Herbst stehengelassene Uferbepflanzung kann nun ordentlich zurückgeschnitten werden. Das Laubnetz könnt ihr nun reinigen, zum Trocknen aufhängen und bis zu seinem nächsten Einsatz einlagern. Schlamm muss nun entweder abgesaugt oder vorsichtig aus dem Teich geschaufelt werden. Im Idealfall habt ihr damit aber eher weniger Probleme. Nehmt über ein paar Tage verteilt zu unterschiedlichen Tageszeiten Wasserproben und überprüft dessen pH-Wert. Ist dieser konstant unter 6, solltet ihr einen Teil des Wassers tauschen. Ebenfalls wichtig, für das Wohlbefinden eurer Fische und Pflanzen, ist der Nitrat-, Nitrit-, Ammonium- und Ammoniakgehalt. Diese lassen sich meist mittels eines Farbtests ermitteln. Lasst euch dazu am besten vom Teichprofi beraten. Schließlich könnt ihr aber einer konstanten Wassertemperatur von über 10°C darüber nachdenken neue Fische einzusetzen.

Früh(jahrs)sport für euren Rasen

Je nachdem wie sehr euer Rasen über den Winter belastet war kommt nun mehr oder weniger Arbeit auf euch zu. Im Idealfall habt jetzt nur zwei Dinge zu tun: Vertikutieren und Düngen. Vor dem Vertikutieren schneidet ihr euren Rasen auf ca. 2cm runter. Danach stellt ihr euren Vertikutierer so ein, dass dieser die Grasnarbe max. 2-3mm anritzt. Einmal kreuz, einmal quer, sodass sich ein feines Schachbrettmuster ergibt. Solltet ihr das Glück haben das auf einen sonnigen Tag ein Regentag folgt, könnt ihr euren Rasen nun kalken und den Dünger dann am nächsten Tag vom Regen einwaschen lassen. Ansonsten folgt auf das Kalken eine ausführliche Bewässerung. Ist euer Rasen allerdings durch eine zu große Schneelast abgestorben, faulig oder von Pilzen befallen hilft alles nichts. Ihr müsst die betroffene Stelle ordentlich abharken, umgraben und neu säen.

GUARDI Österreich Dünger Gartenmonat März Rasenpflege

Rabiater-Rosen-Rückschnitt

Der Gartenmonat März läutet nicht nur das Frühjahr ein, jetzt hat auch das letzte Stündlein für eure Rosen geschlagen. Na gut, fast. Wir wollen uns ja schließlich im Sommer an Ihren Blüten erfreuen. Deswegen vertragen diese jetzt einen ordentlichen Rückschnitt durch eure Hand. Sobald die Forsythien anfangen zu blühen könnt ihr eure Scheren schärfen. Im gleichen Atemzug könnt ihr die Stöcke auf Pilzbefall oder andere Krankheiten überprüfen, bevor diese sich ausbreiten. Wichtig ist, befallene Pflanzenteile nicht auf dem Kompost zu entsorgen, sondern dem Kamin oder dem Restmüll zu übergeben.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

FOLLOW & SHARE
2 Kommentare
  1. Anne sagte:

    Bald geht es wieder los mit der Gartenpflege, kann es schon kaum erwarten bis es endlich wieder wärmer wird. Gerade an unserem Teich ist immer viel zu tun, informiere mich aber immer wieder über die Teichpflege wie hier, weil ich doch immer wieder neues finde, wie ich es besser machen kann.

    Antworten
  2. Gartenhexe sagte:

    Danke für den tollen Beitrag. Ich muss dann jetzt auch wirklich mal mit der Gartenplanung für den Sommer beginnen, sonst ist es Sommer und alles sieht genauso aus wie vorher …

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.