Julia Zauner fährt das Auto gekonnt am Fahrersitz

Familie Zauner – eine besondere Überraschung

In der letzten Geschichte begrüßten die Zauners ein neues Familienmitglied. Wenn ihr den Anblick des süßen Vierbeiners verpasst habt, solltet ihr HIER unbedingt noch vorbeischauen – es lohnt sich! Auch in der neuen Folge der Familie Zauner steht eine Entscheidung an. Dieses Mal hat es Julia in der Hand. Sie traut ihren eigenen Augen nicht, eine besondere Überraschung erwartet sie…

Das Leben in der Quarantäne

Mittlerweile haben sich die Zauners an den Quarantäne Lifestyle gewöhnt. Julia hat sich einen Pinterest Account zugelegt und lässt sich täglich von verschiedensten Kochrezepten und Yoga Videos inspirieren. Sie zählt sich schon zu den wahren Yoga Gurus und beginnt jeden Tag mit einem Sonnengruß auf ihrem Balkon.

Neben täglichen Updates über die aktuelle Situation rund um Corona, hat Romeo Zauner auch ein neues Hobby für sich entdeckt – Instagram. Am liebsten verbringt er seine Freizeit mit Fotos und Ideen zum Hausbau. Wie es bei vielen ist, verliert er sich oft im Scrollen und Liken von Posts. Sein hoher Handykonsum ist auch immer wieder ein Streitpunkt, denn Julia beklagt sich, dass sie mittlerweile mit einem Smombie zusammenlebt. Romeo war sich anfangs über die Bedeutung unklar. Dass es keine Schmeichelei war, entnahm er dem Kontext. Der Einwurf seiner Ehefrau wirkte daher eher kontraproduktiv, denn nun musste er natürlich googeln, was ihm da an den Kopf geworfen wurde. Eine kurze Recherche lässt die Wut in ihm aufkommen:

Smombie ist ein Kofferwort aus den Begriffen „Smartphone“ und „Zombie“ (…)

Erzürnt über den Vorwurf, dass er seine Umgebung angeblich kaum noch wahrnehme, merkt er an, dass Julia ja auch nicht besser sei. Anfänglich war er natürlich noch über die vielen Bananenbrote, ausgefallenen Kuchen und internationalen Gerichte erfreut. Jetzt war es aber ein mehr als passender Anhaltspunkt, um sich vor seiner Liebsten rechtfertigen zu können. Woher hast du denn dann all die Rezepte? Und Bastelideen? Unser ganzes Haus ist voll mit dem Kram! Mit dieser Rechtfertigung hätte Julia nicht gerechnet, aber wo er recht hat…

Nahaufnahme von Frau im Auto, sie sitzt mit erschrockenem Blick hinter dem Lenkrad

Die Langeweile bei Familie Zauner findet ein abruptes Ende…

Angesichts der angespannten Situation zuhause, ist Julia sehr froh, eine kurze Auszeit zu bekommen. Ihre Einkaufsliste für all die neuen Rezepte hat sie bereits verfasst – also nichts wie raus hier. Sie schätzt ihren Einkauf vor allem heute sehr. An das Tragen einer Maske hat sie sich mittlerweile schon gewöhnt. Rücksichtsvoll achtet sie auch immer auf ausreichend Abstand zu anderen Einkäufern.

Auch der kurze Abstand von ihrem Ehemann tut ihr gut. Am Heimweg hört sie ihre Lieblingsmusik und ist schon sichtlich beruhigter. Eigentlich hat Romeo ja recht. Wir sollten uns beide an der Nase nehmen. Doch als sie in der Einfahrt ihres Eigenheims ankommt, erwartet sie Böses. Sie traut ihren Augen kaum, aber seht selbst…

Und DAS in der Quarantäne? Der Ehemann und…? Was denkt ihr, was sie hier abspielt? Wir sind auf eure Kommentare gespannt…

Mehr von den Zauners gefällig?

Unter dem Arbeitstitel “Du hast es in der Hand” starteten wir den kreativen Prozess in unserer Marketingabteilung. Nach vielen Inputs von allen Beteiligten setzten wir die Ideen um, die wie euch in den folgenden Wochen stolz präsentieren dürfen. Falls ihr noch nicht alle unsere “Du hast es in der Hand…” Artikel gelesen habt, hier lang:

Teil 1Familie Zauner hat die Entscheidung in der Hand…

Teil 2Familie Zauner – ein neues Familienmitglied ist im Anmarsch..

Teil 4Familie Zauner – wenn Julia vor Romeo zuhause ist

Schaut auch gerne auf unseren Social Media Kanälen vorbei: FacebookInstagram & Youtube – dort bekommt ihr die Kampagne und alles rund herum mit.

FOLLOW & SHARE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.