Man erkennt eine weiße Bank mit Blumendeko
Lesedauer: 4 Minuten
Aktualisiert am

Der Frühling steht vor der Tür und es wird höchste Zeit unseren Garten auf Vordermann zu bringen. Bei der Wieder – Eroberung unseres Gartens sorgt sowohl das wundervolle Wetter als auch das Dekorieren und Gestalten, des eigenen Gartens, für eine gute Laune. Die Gartenarbeit im Frühling bedeutet viel mehr als bloß die Gartenmöbel aus der Versenkung zu holen. Sie ist nicht nur mit Gestaltung und Dekoration, sondern auch mit sehr viel Planung verbunden. Das Thema Dekoration ist breitgefächert und nun endlich auch im Garten und auf der Terrasse angekommen. Welche Arten der Dekoration es gibt und wie ihr jene richtig und individuell einsetzt, erklären wir euch im heutigen Blog.

Arten der Gartendekoration

Eine kreative Gartendekoration macht euren Garten individuell und einzigartig. Es sind oft die liebevollen Details, welche die Ecken und Winkel schmücken und somit für das gewisse Etwas sorgen. Da der eigene Garten immer mehr als Rückzugsort und Wohlfühlzone genutzt wird, nimmt die Bedeutung der Gartendeko dementsprechend zu. Sie ist der letzte Feinschliff, den unsere grüne Wohlfühloase benötigt. Was ihr dabei nicht vergessen solltet ist, dass auch kleine Dinge Großes bewirken können. Denn manchmal ist weniger einfach mehr. Wir erläutern euch wie ihr eure Gartendekoration sowohl richtig platziert als auch gekonnt in Szene setzt.

man erkennt aufgehangene Flaschen mit Blumen drinnen

Beleuchtung im Garten

Abends ist es im Frühjahr beziehungsweise im Sommer besonders schön. Es ist nicht mehr so heiß, aber noch so schön warm, dass man den Abend am liebsten draußen ausklingen lassen will. Kerzen, Lichterketten, Laternen und Co., machen jede Frühjahresnacht zu einem ganz besonderen Highlight . Lichter im Garten verbreiten eine stimmungsvolle Atmosphäre und verwandeln euren Garten zu einer waschechten Wohlfühloase. Punktuell eingesetzt sorgen sowohl Lichterketten als auch Fackeln und Öllampen für eine wahrhafte Urlaubsstimmung. Wir gehen nun näher auf die einzelnen Arten der Lichterkette ein und besprechen ihre Vor- und Nachteile.

Gartenbeleuchtung Vorteile Nachteile
LED-Solar Lichterkette
  • Hohe Lebensdauer und Flexibilität
  • Benötigen keine direkte Sonneneinstrahlung
  • Licht wirkt sehr kühl
LED- Solar Lichterkette mit Lampinions
  • Schöne Dekoration
  • Hohe Lebensdauer und leichter Aufbau
  • Licht ist nicht all zu hell
LED-Solar Lichterkette mit Kugeln
  • Hohe Lebensdauer
  • Leuchten sehr hell und eignen sich gut für den Dauerbetrieb
  • Ziemlich groß
Bunte LED-Solar Lichterkette
  • Ideal für Bäume und Sträucher
  • Sehr intensiv
  • Leuchtet farbenfroh
  • Nicht so hohe Lebensdauer

man erkennt zwei Menschen, welche unter einem Dach von Lichterketten sitzen

Die Gartenskulptur

Gartenfiguren und Skulpturen gelten als stilvolle Kunstobjekte, die eurem Garten eine individuelle und persönliche Note verleihen. Sie sind eine der ältesten und berühmtesten Gartendekorationen und können sich auch noch heute, durch ihre Einzigartigkeit, behaupten. Der Trend der Gartenskulpturen geht bis ins antike Griechenland zurück, wo sowohl öffentliche Schauplätze als auch Gärten, mit Skulpturen und Figuren beschmückt waren. Mit verschiedensten Skulpturen erreicht man die Möglichkeit das Erscheinungsbild des Gartens auf außergewöhnliche Weise zu beleben. Wir listen euch die verschiedensten Möglichkeiten und Arten der Gartenskulpturen auf.

  • Gartenfiguren aus Steinguss: haltbar, standsicher, nicht brechbar, präsent und dezent
  • Gartenfiguren aus Keramik: unterschiedliche Farben und Formen, relativ leicht, leider leicht zerbrechlich
  • Bronzefiguren: sehr edel, wenig aufdringlich, korrosionsbeständig, haltbar und witterungsbeständig
  • Holzfiguren: Vintage- Stil, anpassungsfähig, das Holz muss mit einem Schutzlack gestrichen werden

Vogeltränke

Vogeltränke setzen sich einerseits für den regelmäßigen Besuch der Wildvögel ein und bieten jenen andererseits einen einwandfreien Ort zum Wohlfühlen. Eine Vogeltränke gewährt den Vögeln in den heißen und niederschlagsamen Sommermonaten einen attraktiven Ort zum Trinken und Baden. Auch ihr könnt davon profitieren, denn an der dekorativen Vogeltränke ist im Sommer bestimmt so einiges los und eine schöne Aussicht ist somit garantiert. Denn was ist angenehmer als eine bunte Vogelschar beim Essen und Trinken zu beobachten und ihrem beruhigenden Gezwitscher zu lauschen? Es gibt Tränken in den unterschiedlichsten Varianten. Tränken mit einem Standfuß, schalenförmige Tränken oder solche die am Baum oder Balkon befestigt werden. Wir fassen euch die wichtigsten Merkmale einer Vogeltränke zusammen.

  1. Eine Vogeltränke sollte nie tiefer als 5 cm sein
  2. Eine Größe von 25 bis 40 cm ist für eine Vogeltränke ausreichend
  3. Keine scharfen oder glatten Ränder- sonst können die Vögel nicht landen
  4. Aufgerauter Boden- damit die Vögel einen sicheren Halt haben
  5. Sichere Standfläche- auch Jungvögel sollten gefahrlos ein Vollbad nehmen können

Wie man sich einen richtigen Vogelgarten anlegt, könnt ihr in unserem Blog nachlesen.

Man erkennt einen Vogel der auf einer Wassertränke sitzt und trinkt

DIY- Gartendekoration

Eure Gartendekoration muss nicht unbedingt gekauft sein, sie kann euch von eurer eigenen Hand angefertigt werden. Jedoch solltet ihr euch diverse Fragen stellen, bevor ihr beginnt selbst zu gestalten. Was findet ihr am selbst dekorieren? Wollt ihr nur Geld sparen oder reizt es euch tatsächlich, etwas allein anzufertigen? Wir können euch eins versichern.  Mit DIY-Projekten bringt ihr sowohl eure Einzigartigkeit als auch euren eigenen Charakter zum Ausdruck. Zugleich bietet das eigene Dekorieren eures Gartens den perfekten Ausgleich zu eurem Berufsleben. Für eine kurze Zeit entschleunigt ihr also euer Leben. Wir fassen euch DIY-Ideen für euren Garten kurz und knapp zusammen.

  1. Lichter für euren Garten: Lackiert Gläser, Weinflaschen oder Vasen und stellt anschließend Teelichter ins Glas. Eure Lampen leuchten nun in den verschiedensten Farben.
  2. Gartendeko aus Steinen: Sammelt schöne Kieselsteine und bemalt diese anschließend. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
  3. Holz und Weinkisten: Stellt Holzkisten in eurem Garten auf und dreht jene um. Obendrauf könnt ihr Kissen und Decken platzieren, um somit eine optimale Sitzmöglichkeit zu schaffen.
  4. Alte Rechen: Was ihr benötigt ist, ein alter Rechen, ein stabiles Band und Gartenwerkzeug. Zu aller erst müsst ihr den Rechen an einer Wand befestigen. Allerdings solltet ihr darauf achten, dass die Seite des Hackens nach unten hängt. Als nächstes könnt ihr das Band durch die Löcher am Werkzeug fädeln und daraufhin festknoten. Zu guter letzt könnt ihr euer Werkzeug nun am Rechen aufhängen.

man erkennt drei Menschen, welche grad am Handarbeiten sind

FOLLOW & SHARE
2 Kommentare
  1. Rosi90 sagte:

    Tolle Dekorationsideen! 😀 Wir sind auch gerade dabei unsere Terrasse neugestalten. Zuerst müssen aber noch Feinsteinzeugplatten verlegt werden. 🙂

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.