Tipps für den Zaunkauf

Blatt mit verschiedenen Zaunmodellen aus Aluminium der Firma GUARDI
Lesedauer: 3 Minuten
Aktualisiert am

Ein neuer Zaun ist im Idealfall eine Anschaffung, die euch über die nächsten Jahrzehnte Freude machen soll. Damit dieser langen Freude nichts im Weg steht, geben wir euch im heutigen Artikel einige Tipps für den Zaunkauf. Die Lektüre sollte euch mit der nötigen Kompetenz ausstatten, um voller Selbstbewusstsein, euren nächsten GUARDI-Vertreter, mit euren Zaunwünschen vertraut zu machen.

Vor dem Zaunkauf kommt der Service

Das Wichtigste zuerst: die lästige und komplizierte Arbeit eure zukünftige Zaunanlage auszumessen, nehmen wir euch ab und das natürlich völlig kostenlos. Einen gratis Ausmesstermin könnt ihr über die entsprechenden Kontaktmöglichkeiten jeder Zeit mit uns vereinbaren. Doch wie geht es weiter? Welche Fragen wird euch unser Außendienstmitarbeiter stellen? Welche Entscheidungen sind zu treffen bevor ihr euren Lieblingszaun bestellen könnt? Je besser ihr vorbereitet seid, desto reibungsloser verläuft der Ablauf. Keine Sorge, selbst wenn ihr den Ausmesstermin einfach ins Blaue hinein vereinbart habt, haben unsere Mitarbeiter alles an Material und Geduld dabei, um euch eure Entscheidungen so leicht wie möglich zu machen.

man erkennt einen Touchscreen, in der Mitte steht Servce

Vom Ausmessen zur fertigen Zaunanlage

Nun folgen einige wichtige Entscheidungen und Fragen die mit unserem Außendienstmitarbeiter zu klären sind.

  1. Welcher Teil eures Grundstücks soll mit einem neuen Zaun ausgestattet werden? Vielleicht möchtet ihr nur auf der Vorderseite einen neuen Designzaun haben und auf der weniger prominenten Rückseite ein Drahtgeflecht?
  2. Welchen Bedarf habt ihr? Braucht ihr nur einen Zaun oder kommt auch eine Gartentüre, ein Tor und Briefkasten hinzu? Oder braucht ihr auch ein neues Geländer für den Balkon?
  3. Habt ihr euch schon für ein Modell entschieden? Hier machen wir es euch wirklich nicht leicht. GUARDI hat über 40 Modelle im Angebot. Vom Zaun, übers Gartentor, bis hin zum Balkongeländer oder Pergola und alle Modelle gibt es verschiedensten Farben und Designvariationen. Unsere Außendienstler greifen euch auch hier gern unter die Arme.
  4. Habt ihr euch für ein Modell entschieden, müsst ihr euch entscheiden wie dieses gestaltet werden soll. Wollt ihr Dekorelemente einfügen? Einfarbig, in Holzoptik oder ein Schmiedeeisenimitat? Die Form der Abschlusskappen bzw. Spitzen? Die Auswahl ist riesig.
  5. Am Ende gibt es noch einige technische Fragen. Zum Beispiel, wie ist das Fundament beschaffen? Kleine Punktfundamente können von uns angefertigt werden, große Streifenfundamente müssen von einer externen Baufirma, am besten in Absprache mit uns, errichtet werden. Gerne empfehlen wir euch unabhängige lokale Unternehmen mit denen wir bereits gut zusammengearbeitet haben. Eine weitere wichtige Frage betrifft die grundsätzliche Beschaffenheit eures Grundstücks. Wenn ihr ein Flügeltor verbaut haben möchtet, sollte euer Grundstück eine Schräge von weniger als 7° aufweisen und der Platz hinter dem offenen Tor nicht verbaut sein, sodass es sich auch korrekt öffnen kann.
  6. Die letzte Frage betrifft die Montage. Wir bieten euch einen Rundumservice, bei dem von der Bestellung über die Fertigung bis zur Montage alles aus unserer Hand kommt. Selbstverständlich könnt ihr euch auch für eine Montage in Eigenregie entscheiden.

GUARDI Austria Linea Briefkasten Österreich Briefkastensäule Mediasäule modern Design schlicht zeitlos

Infos zum Schluss

Natürlich können wir euch auch mit unseren Standardausführungen viele Gestaltungsfragen abnehmen. Dann spielen eigentlich nur noch die Länge, Höhe und Farbe eures Lieblingsmodells eine entscheidende Rolle. Schließlich möchten wir euch nicht vorenthalten, dass mit der Anschaffung eines – zugebenermaßen echt praktischen – automatischen Torantriebs gewisse Kosten verbunden sind, die sich in der Angebotskalkulation bemerkbar machen. Damit wollen wir niemanden gruseln, denn schließlich gilt bei uns die Bestpreis Garantie, sodass jeder bei uns sein individuell bestes Angebot erhält.

FOLLOW & SHARE
3 Kommentare
  1. Gretl Hendricks sagte:

    Interessant, dass man beim Zaun bauen auch bedenken muss, wo die Türe und der Briefkasten stehen. Ich würde mir gerne einen Zaun bauen. Aber ich bin mir noch nicht sicher, ob es ein Metallzaun oder einer aus Holz sein soll.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.