GUARDI – hochwertige Gartenprodukte aus Alu

Geöffnetes Gartentor aus Aluminium und eine passende Briefkastensäule in anthrazit
Lesedauer: 3 Minuten
Aktualisiert am

Wir stellen uns heute vor – also stellen wir euch einen der größten und erfolgreichsten Zaunhersteller in Europa vor. Was machen wir? Wofür stehen wir? Was zeichnet unsere Produkte aus? All das und viel mehr erfährt ihr im folgenden Blogbeitrag. Wir freuen uns auf ein erstes Kennenlernen!

Warum GUARDI?

Das GUARDI-Zaunsystem basiert auf drei wesentlichen Säulen: erstens auf der hervorragenden Qualität unserer Produkte, zweitens auf dem außergewöhnlichen handwerklichen Design und drittens auf erschwinglichen Preisen. Besonders dem Design unserer Produkte widmen wir viel Zeit und Aufmerksamkeit. Denn ein Zaun und seine verschiedenen Komponenten müssen nicht nur eine hohe Funktionalität aufweisen. Sie sollen auch möglichst lang halten und dabei nicht zuletzt optisch den Ansprüchen unserer Kunden gerecht werden.

Guardi Zaun "Seville"

Nachhaltiges Aluminium

Bei der Herstellung unserer Produkte setzen wir mit Aluminium auf einen starken und widerstandsfähigen Werkstoff. Ein Zaun oder ein Balkongeländer aus Aluminium ist um einiges pflegeleichter als zum Beispiel ein Holzzaun. Er hält außerdem viele, viele Jahre lang ohne jegliche Qualitätseinbußen. Aluminium ist rostfrei, beständig gegen UV-Strahlung, robust und stabil. Selbst bei sehr hohen Temperaturschwankungen bleiben die Materialeigenschaften konstant. Zudem ist das Metall ein erstklassiger Wärmeleiter. So werden Aluminium-Zäune nie zu heiß oder zu kalt.

Außerdem ist Aluminium, obwohl man das kaum glaubt, ein wirklich umweltschonendes und nachhaltiges Baumaterial. Es ist zwar richtig, dass bei seiner Herstellung sehr viel Energie verbraucht wird. Jedoch kann man Alt-Aluminium noch nach Jahrzehnte langem Einsatz problemlos einschmelzen und wiederverwenden. Es ist also voll recyclingfähig und behält fortwährend seine hohe Materialqualität.

Besondere Verarbeitung

Um herausragende Qualität garantieren zu können, erzeugen wir alle von uns angebotenen Produkte in Eigenanfertigung. Dadurch gewährleisten wir Qualitätskontrolle an jedem Punkt des Herstellungsprozesses. Das heißt also, wir montieren nicht nur Teile, sondern wir arrangieren, designen und pulverbeschichten unsere Aluminium-Zäune, Tore, Balkone, Carports sowie alle weiteren Produkte aus Aluminium in unserer eigenen Produktionsstätte.

Guardi Zaun "Triest"

Dazu werden unsere Alu-Zäune einem speziellen Lackschutz-Prozess unterzogen. Dank der einzigartigen Pulverbeschichtung weisen sie dann eine extrem lange Lebensdauer auf. Zudem werden bei GUARDI alle Produkte „Nano-qualitätsversiegelt“. So können Wasser und Schmutzpartikel besonders einfach abperlen, wodurch die Flächen länger sauber bleiben. Aufgrund des NANO-Schmutzschutzes sind GUARDI-Zäune also sehr pflegeleicht und einfach zu reinigen. Ein stabiles Schraubsystem gibt unseren Produkten darüber hinaus die erforderliche Beständigkeit. Denn das herkömmliche Schweißen ist eine veraltete Technik, die oftmals zu Farbabblätterung führt und eine geringere Haltbarkeit aufweist. Alle GUARDI-Profile werden daher einzeln beschichtet und erst danach verschraubt. Dadurch ermöglichen wir individuelle Kombinierbarkeit der einzelnen Profile.

Optisch hochwertiges Design

Beim optischen Design passen wir uns den Wünschen und Vorstellungen unserer Kunden an. Zäune von GUARDI sind keine Massenware! Sie werden nach Maß angefertigt und genau Ihren Bedürfnissen angepasst. Sie möchten keinen Fertigzaun aus Metall, sondern Ihren neuen Zaun nach Ihren eigenen Vorstellungen gestalten? Dafür haben wir für Sie unser Programm „GUARDI individuell“ entwickelt. Hier können Sie zwischen 250 Farben und unzähligen Kombinationen – von traditionellen Stilen bis hin zu den modernsten Designs – wählen. Aufgrund zahlreicher verschiedener Möglichkeiten ist es oftmals schwierig, aus über 50 Modellen, Feldformen, Deko-Elementen oder variablen Lattenabständen euren persönlichen Wunschzaun zu finden.

Guardi Zaun an einem Eingang zum Haus

FOLLOW & SHARE
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.