Kastanie, basteln, Schaf, GUARDI, kinder, Österreich, garten, Herbst,

Herbstzeit ist Kastanienzeit

Die stacheligen Schalen öffnen sich langsam und fallen von den Bäumen. Eine Vielzahl an Kastanien liegt nun auf den Böden. Sie warten förmlich darauf, aufgesammelt zu werden, um Hauptakteur beim Basteln zu werden. Es ist eine fantastische Gelegenheit, mit euren Kindern gemeinsam Zeit zu verbringen und deren Kreativität freien Lauf zu lassen. Wir haben ein paar Tipps für euch, wie ihr am besten mit Kastanien arbeitet und welche Figuren sich leicht daraus ergeben können.

Typische Kastanienmännchen

Für jede Figur, die ihr basteln wollt, braucht ihr einen kleinen, spitzen Schraubenzieher/Körner oder einen Nagel, Zahnstocher und/oder Streichhölzer und verschiedenste Verzierungen. Für das typische Kastanienmännchen stecht kleine Löcher in die Kastanie, sodass die zukünftigen Hände und Füße ihren Platz finden. Danach platziert die Kastanien so, dass ein Männchen entsteht. Hierbei ist Kreativität gefragt. Fragt eure Kinder, wie sie sich die Figuren am ehesten vorstellen und überlasst ihnen die Entscheidung, sodass der Spaß an der Sache im Vordergrund steht.

basteln, Kastanie, männchen, GUARDI, kinder, Österreich, Zäune, garten, Herbst,

Tiere aus Kastanien

Spinnen

Nach den Männchen sind nun die Tiere an der Reihe. Da sich Halloween nähert, könnt ihr euren GUARDI-Terrassenboden mit Kastanien-Spinnen „verzieren“. Dazu nehmt eine größere Kastanie, stecht auf beiden Seiten jeweils vier Löcher hinein und platziert die Zahnstocher oder die Zündhölzer an den richtigen Stellen. Danach knickt ihr die Hölzer in der Mitte des jeweiligen Fußes ein, sodass die Spinne stehen kann. Am Ende klebt noch Wackelaugen an die vordere Seite der Kastanie, sodass eure Gäste von den Spinnen auch gesehen werden können. Je mehr Spinnen ihr platziert, desto größer wird der Effekt sein. Neben der Terrasse könnt ihr auch euren GUARDI-Zaun damit dekorieren: einfach einen beliebig langen Faden an die Spinnen hängen – schon kann Halloween kommen. Für die Füße könnt ihr auch alternativ Pfeifenreiniger verwenden – so sind die Spinnenbeine noch länger und flexibler. Noch ein kleiner Tipp: Falls ihr noch nicht wisst, wie ihr euer Eigenheim bzw. euren Garten für Halloween dekorieren könnt – wir haben in der Vorwoche einen Blogpost (https://www.guardi.at/blog/allgemein/halloween-deko-selber-machen/) dazu verfasst.

Kastanien-Schafe

Schafe sind immer ein süßer Hingucker, wenn es um Bastelideen geht. Mit Kastanien ist eine kleine Schafherde auch noch sehr einfach anzufertigen. Dazu braucht ihr noch eine Eichel, um den Effekt noch besser zu erreichen. Die Kastanie dient als Bauch, die Zündhölzer wie schon erwähnt als Füße und Schwanz. Befestigt nun mit Hilfe eines abgebrochenen Stück Holz die Eichel als Kopf auf der Kastanie (siehe Foto). Die Wackelaugen befestigt noch mit Hilfe von Bastelkleber & als Ohren können kleine, braune Blätter dienen. Macht am besten mehrere Schafe, sodass eine ganze Herde aus Kastanien als Dekoration vor euch steht. Lachende Gesichter von Besuchern sind euch garantiert.

Kastanien-Maus

Für eine Kastanienmaus könnt ihr die natürliche Form der Kastanie nutzen. Die beiden hellen Stellen eignen sich daher als Bauch bei der ersten und als Gesicht bei der zweiten Kastanie. Die Füße sollen sehr kurz sein, der Hals nicht zu sehen – dementsprechend kurz sollte auch das Holzstück sein, das die beiden Kastanien miteinander verbindet. Als Nase lasst einen kleinen Tropfen Heißkleber auf den „Kopf“ der Maus tropfen. Legt danach kleine Zahnstocher auf den Kleber, um die Schnurrhaare anzufertigen. Für die Ohren könnt ihr ebenfalls Zahnstocher nehmen & die Wackelaugen kennt ihr bereits. Wir schon erwähnt, sind mehrere Exemplare einer Tierart ein noch größerer Hingucker.

GUARDI, kinder, Österreich, Zäune, Maschendrahtzaun garten, Aluzaun, Aluminium, Herbst, Design, Modern

Herbstdeko mit Kastanien

Egal, welche Dekoration ihr für euer Haus oder euren Garten wählt – mit Kastanien seid ihr auf der richtigen Seite. Klebt sie zu einem Herz zusammen und hängt sie auf, bastelt einen Schlüsselanhänger oder füllt Glasvasen mit Kastanien auf und stellt sie vor eure Haustüre. Eurer Kreativität ist keine Grenze gesetzt – und das beste: ihr könnt nicht wirklich etwas falsch machen.
Ihr habt weitere Ideen für eine Deko? Teilt uns eure Tipps & Tricks mit, sodass die gesamte GUARDI-Community davon profitiert. Wir freuen uns auf eure Ergebnisse 😊

 

FOLLOW & SHARE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.