Feiern, Balkon, Gute Laune

Party auf Balkonien – Die DIY Minibar

Heiße Nächte auf Balkonien. Die lauen Sommerabende laden wieder zum Verweilen ein. Die Planungen für die erste Party auf Balkonien sind voll im Gange. Aber auch für den entspannten Afterwork-Drink auf eurem Balkon haben wir genau das Richtige für euch. Die DIY Minibar aus Paletten. Und los geht´s!

Palettenkunde

Zuallererst wollen wir euch einen kleinen Überblick der verschiedenen Paletten verschaffen: Einweg Paletten sind wesentlich filigraner als handelsübliche Euro Paletten. Außerdem bekommt man Einweg Paletten meist kostenlos. Europaletten werden im Gegensatz zur Einwegpalette wiederverwendet, was bedeutet, dass wir durch das Upcycling der Einwegpalette zu einem Möbelstück im Sinne der Nachhaltigkeit handeln!

Der GUARDI-Tipp: Informiert euch vorher, ob die Paletten mit Giftstoffen imprägniert wurden.

Palette, DIY, Minibar, Absägen
Palette, DIY, Minibar, Absägen

Palette richtig zuschneiden

Einweg Paletten gibt es in verschiedensten Maßen. Wir verwenden für unsere Paletten-Minibar die Maße 100×120 cm. Hier unserer Schritt für Schritt – Anleitung eurer DIY-Bar:

  1. Die Palette wird hinter der zweiten Querstrebe abgeschnitten. Was ihr nun vor euch habt, wird später die Regaleinheit für die Flaschen.
  2. Als Nächstes sägt ihr ein identisches Element aus der Palette jedoch OHNE die oberen Quer- und Längsstreben, welche die Wandhalterung bilden.
  3. Anschließend legt ihr beide Teile aufeinander. Das Regal sollte dann so aussehen:

    Zuschneiden, Zusammenschrauben
    Zuschneiden, Zusammenschrauben

Wenn die Teile gut zusammenpassen gilt es im nächsten Schritt diese zu verbinden. Ihr könnt die Tiele entweder zusammenschrauben oder mit Nägeln fixieren.

 

Halterung für Gläser

Je nachdem welchen Durchmesser eure Gläser haben, fräst ihr mit einem Forstnerbohrer in gleichen Abständen Löcher in das untere Brett. Anschließend sägt ihr mit einer Stichsäge schmale Öffnungen zu den vorher gebohrten Löchern. Dabei solltet ihr darauf achten, dass die herausgesägten Stücke nicht zu breit werden, damit das Glas später fest in der Halterung sitzt.

Minibar, selbermachen, Löcher, bohren
Guardi_Österreich_Minibar_Löcher_bohren

Shabby Look – Schleifen und Lackieren

Da Einwegpaletten in der Regel ungeschliffen sind und ihr euch sicherlich später keine Splitter einhandeln wollt, solltet ihr das Regal nun leicht anschleifen. Achtet darauf, dass ihr nicht zu viel Holz abtragt, da ja der Shabby Look erhalten bleiben soll. Mit Drahtbürste und Schleifpapier bewaffnet, kreiert ihr euren ganz persönlichen Look.

Ihr könnt eure Minibar naturbelassen aufhängen oder sie mit Klarlack versiegeln. Dieser macht eure DIY Minibar aus Paletten langlebiger. Wer es farbenprächtiger mag, kann mit Farblack über die Paletten gehen. Ihr könnt das Regal natürlich auch ölen. Hierdurch tritt die Holzmaserung besonders gut hervor.

Zu guter Letzt wird die Minibar an der Wand befestigt und befüllt. Für die Befestigung werden einfach zwei Bohrungen jeweils in der Mitte der obersten Querstrebe vorgenommen und das Regal von vorne in die Wand geschraubt. Fertig ist die DIY Minibar aus Paletten.

Minibar, Gläser, Drinks
Minibar, Gläser, Drinks

Alternativ lässt sie sich auch als Küchenregal für Gewürze, Essig & Öl oder Kräuter verwenden. Sie eignet sich fabelhaft als hübsche Halterung für Zimmerpflanzen. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wir wünschen euch viel Spass beim Nachbauen und genussvolle Stunden am Balkon. Sei es bei der ersten Balkonparty mit entsprechender Minibar oder beim entspannten Genießen der Abendsonne!

Die Guardi Balkongeländer

Bei den vielfältigen Balkonvarianten aus dem Hause GUARDI bleiben garantiert keine Wünsche offen. Wählen Sie zwischen Balkongeländern aus Aluminium, Glas oder konstruieren Sie gemeinsam mit unseren erfahrenen Außendiensten Ihr Wunschmodell. Viele GUARDI-Balkone erhalten Sie in blickdichter Ausführung: Loos, Nouveau oder beispielsweise den Glasbalkon mit Mattweißfolie.

FOLLOW & SHARE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.